Welcome to Delfia Die Fragen und Antwort Seite

Grippe oder Allergie ?!?

–1 vote

Moin,

hab momentan ein ganz schön starkes Problem mit meiner Pollen Allergie.

Es hat schon Anfang Februar angefangen, war auch beim Arzt der mir 2 Nasenspray( eins mit Kortison und eins von Livocab) mitgeben hat.Das mit Kortison hat gut geholfen darf man aber nicht lange nutzen das andere war für die Tonne vor allem bei dem Preis. Dann gab er mir noch paar Tabletten, die ich seit paar Tagen probiere, die helfen aber nicht.

Im sitzen ist meist ein Nasenloch komplett dicht und es fließt wie aus einem Wasserhahn. Im liegen ist es viel schlimmer, da sind beide komplett dicht.Hebt euch mal die Nase zu und Schlugt, fühlt sich furchbar an und so ist es die ganze Zeit bei mir.

Jetzt zum Grund wieso ich die Frage stelle, seid Gestern kam Husten, leichter schwindel,kurz auftretender Ausschlag an den Händen, leichte Übelkeit , Magen spielt verrückt, und das typische Krankheitsgefühl mit Benommenheit dazu.

Der stuhl ist leicht weicher geworden, aber noch lang kein Durchfall, kann sich aber noch ändern. Schüttelfrost ist auch da, Temperatur liegt bei 36,7, mein Atem fühlt sich aber ehr nach 38,5 an.

Jetzt weiß ich nicht ob ich mir ne Grippe eingefangen habe oder ob das auch bei Symptomen von starkem Heuschnupfen auftreten kann.

Das schlimme ist morgen fahr ich zu einer Beerdigung die 1000km weit weg ist, hier bleiben kann ich nicht da ich dan alleine wäre und bei den symptohme(vorallem Übelkeit) hab ich echt angst vor der fahrt.

Hatte das vll schon mal jemand und kann dazu was sagen ?

PS: Bis ich ein Termin beim Arzt hab, dauert das ne Weile.

Danke

asked Apr 3, 2014 by Atomzwerg

SwissBanner BannerExchange
...